Warum ist es rentabel, in das Fairloris-Projekt zu investieren?

Das Projekt hat aufgrund seiner großen sozialen Bedeutung das Potenzial, sich bei den Nutzern auf der ganzen Welt schnell zu verbreiten. Benutzer, die das Fairloris-Plugin im Browser installiert haben, können immer echte Bewertungen und Kommentare zu allen Seiten lesen und hinzufügen. Ganz und gar unabhängig davon, ob dort eine Kommentarfunktion vorhanden ist oder nicht. Website -Besitzer können die Kommentare oder Bewertungen nicht löschen oder bearbeiten. Somit erhält der Benutzer zuverlässige und wahre Informationen über sämtliche Produkte und Dienstleistungen. Phishing- und betrügerische Webseiten können entsprechend indentifiziert werden. Die Benutzerregistrierung in Fairloris-Anwendungen wird über soziale Netzwerke erfolgen. Dies schliesst anonyme Kommentare oder Bewertungen aus. Benutzerdefinierte Kommentare und gefälschte Accounts werden durch ein selbstregulierendes Moderierungssystem erkannt. Die daran teilnehmenden Benutzer/Moderatoren werden, je nach Rating im System, mit Kryptowährung belohnt. Zusätzlich bietet ein Algorithmus, welcher zur Analyse von Accounts in sozialen Netzwerken genutzt und über die die Registrierung durchgeführt wird, weitere Sicherheit.

Das Projekt wird, genau wie bei Twitter und Facebook, über die Werbung finanziert. Gewinne werden den Eigentümern der Lori Token, nach Abzug der Ausgaben für die Unterhaltung des Projekts, in Form von Dividenden, zweimal jährlich ausbezahlt. Beginn: ab dem 1. Mai 2019, dies wird via Smart-Contract über die Ethereum Plattform reguliert. Das Projektteam erhält auf alle verkauften LORI Token, 5% Token. Die Auszahlung erfolgt ebenfalls via Smart Contract, 12 Monate nach Enddatum des ICO. Nach dem Enddatum der ICO ist eine Emission von LORI-Token nicht möglich. Es gibt keinen Pre-Mining-Pool und somit wird eine Überschwemmung von Token an den Krueptowaerungsbörsen, auch in Zukunft vermieden werden. Es sind keine Manipulationen am Wechselkurs möglich. Nur die von den Investoren erworbenen Token und 5% der Team-Token, werden an den gehandelt, sofern die Inhaber ihre Token verkaufen möchten.

Wir haben viele Anfragen darüber erhalten, wie das Projekt mit Blockchain und Kryptowährung zusammenhängt. Darauf möchten wir nachfolgend näher eingehen:

Um die Benutzeraktivität zu bezahlen wird, zuallererst, eine separate FLR-Kryptowährung emittiert, diese wird eine eigene Blockchain haben. Nun denken Einige das es recht schwierig ist, so ein Blockchain-Netzwerk, mit Tausenden von eigenständigen Nodes, aufzubauen. Zugegeben, dies ist kein leichtes Unterfangen, dennoch ist es dem Fairloris Projektteam gelungen, dieses Problem zu lösen. Ende 2018 wird ein vollwertiger Fairloris-Browser mit allen Plug-in-Funktionen, einem integrierten Cryptocurrency-Wallet und vollständiger Node mit integriertem Mining basierend auf (PoS) -Algorithmus, betriebsbereit sein. Die Mining-Funktionalität ist abhängig von der Online-Nutzungsdauer des Browsers. Mit anderen Worten, ein Benutzer, der einen Fairloris-Browser installiert hat und täglich surft, erhält automatisch seine Belohnung in Form der FLR-Kryptowährung. Diese kann er auf einer Kryptowährunexchange gegen eine andere Kryptowährung oder in Fiat-Geld tauschen. Jede Installation des Browsers fügt dem Fairloris-Blockchain-Netzwerk eine vollständige Node hinzu. So wird das Netzwerk stabil und vor Angriffen geschützt. Wenn ein Browser nicht nur Geld für dessen Nutzung zahlt, sondern auch zu einer nützlichen sozialen Funktion beträgt, wird sich dies schnell herumsprechen und für eine Massenverbreitung sorgen.

Das gesamte Internet

Die Möglichkeit, Kommentare zu jede Ihnen zugängliche Internetseite zu verfassen

Single Sign-On

Single-Sign On Plattform für das Kommentieren des gesamten Internets

Einfache Nutzung

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare von Ihren mobilen Endgeräten oder vom Desktop-PC

Probieren Sie es aus

Testen Sie die Demoversion des Plugins für den Google Chrome Browser! Gehören Sie zu den Ersten und überzeugen Sie sich von unserem Projekt!

Realisierung der Investmenttokens im Rahmen der ICO

Fairloris ICO wird auf der von Ethereum-Plattform gestartet. Für Investoren wird eine begrenzte Anzahl an LORI Investitionstoken (die Ausgabe der Token ist durch das Schlussdatum der ICO beschränkt) mit fixem Mindestpreis von 0.01 ETH pro 1 LORI herausgegeben. Diese sind für Investoren bestimmt, die ihre Token in der Phase des Pre-ICO und ICO gekauft haben. Investoren erhalten zukünftig ein Mal in 6 Monaten Dividende in ETH, beginnend ab dem 1. Mai 2019. Die Dividende wird proportional zum Prozentverhältnis der Gesamtsumme angerechnet. Beispiel: Wenn der Investor 1% aller LORI Token der Gesamtsumme besitzt, bekommt er bei der Dividendenanrechnung entsprechend 1% von der Summe, die für die Dividendenauszahlung bestimmt ist. Die für Dividendenauszahlungen bestimmte Summe wird wie folgt gebildet: Umsatz des Projektes innerhalb von 6 Monate abzgl. aller Kosten des Projekts. Alle Zahlen und Statistiken über Kosten und Gewinne des Projektes werden im persönlichen Account des Investors (diese Funktion wird bis zum 25.12.2018 umgesetzt) zugänglich sein. Die Monetisierung des Projektes / der Token für Investoren erfolgt durch die Einführung der Token an der Kryptobörse, Werbeintegration im Service (Investoren erhalten die Dividende vom Gewinn), durch Festlegung der Kryptowährung sowie durch Stärkung der Kryptowährung mit steigender Anzahl von aktiven Nutzern und der Preiserhöhung der Kryptowährung bei ihrem Verkauf an Kryptobörsen.

  • Start der Pre-ICO: 10. Oktober 2017 um 14:00 GMT — 24. Oktober 2017 14:00 GMT
  • ICO: 10. November 2017 um 14:00 GMT
  • Abschlussdatum: 4. Dezember 2017 um 14:00 GMT
  • Ziel: 15.000 ETH
  • Bezeichnung der Investitionstokens: LORI

Wechselkurs im Zeitraum der ICO

  • Pre-ICO (Bonus von 20%): 120 LORI = 1 ETH
  • ICO: 100 LORI = 1 ETH

Ausgabeverfahren von LORI Token

Die Ausgabe der LORI Token ist durch das Schlussdatum der ICO beschränkt. Während der ICO Phase werden die Token nach dem Kurs 1 ЕТН = 100 LORI berechnet. Nach Ende der ICO werden keine weiteren LORI Token mehr ausgegeben. Das Projektteam erhält 5% von allen herausgegebenen Token. Jedoch erst nach Ablauf von 12 Monaten ab dem Schlussdatum der ICO, wie vom Smart-Contract vorgesehen.

Vorgesehene Verwendung der herangezogenen Mittel

Forschung und Entwicklung
Marketing
Betriebsauslagen
Rechtliche Auslagen

Roadmap

Einfaches Backend

Fertig

Einfaches, nicht über mehrere Server verteiltes Backend, das nur eine begrenzte Anzahl der gleichzeitigen Anfragen bearbeiten kann.

Chrome Plugin

Fertig

Plugin für den Chrome-Browser mit umgesetzter Basisfunktionalität: Überblick über alle Kommentare; Login über Facebook; Hinzufügen und editieren von Kommentaren sowie die Verwaltung von Bewertungen

Cloud Backend

April 2018

Abschluss der Entwicklung eines leistungsfähigen Backends auf Basis der eigenen Cloud-Lösung, mit einfacher Anpassbarkeit bei steigender Belastung

Plugins für alle Browser

Juli 2018

Abschluss der Entwicklung der gesamten Plugin-Funktionalität sowie Portierung für alle gängigen Browser mit Plugin-System

Mobile App

Juli 2018

Veröffentlichgun einer mobilen App für Android, iOS und Windows Phone mit identischer Plugin-Funktionalität

Bild Funktionalität

August 2018

Entwicklung eines eigenen Content Delivery Networks (CDN) sowie Umsetzung einer Funktionalität zum Hochladen von Bildern zu Kommentaren

Werbung

Oktober 2018

Start einer massiven Werbekampagne im Web und darüber hinaus: SEO, SEM, Such-Werbung, Werbung auf themenrelevanten Websites und Zeitschriften, TV-Spots und Radiowerbung

Werbenetzwerk

Dezember 2018

Abschluss der Entwicklung des eigenen Werbenetzwerks (ähnlich Facebook) für die Schaltung von Werbeanzeigen basierend auf: Kontext der Webseite mit Kommentaren, Benutzerinfo, Benutzerpräferenzen und Interessen

Fairloris Browser

Dezember 2018

Veröffentlichung eines eigenen Desktop-Browsers auf Basis von Google Chromium. Mit integriertem Fairloris Kryptowährungskonto, Mining-Funktionalität auf Basis des Algorithmus (PoS), Anpassungsmöglichkeiten für den Browser, sowie einer API, um Fairloris zu erweitern bzw. anzupassen

Unser Team

Wladimir Tischchenko

Mitbegründer/ Leitender Entwickler

Backend/Frontend Entwickler mit 12-jähriger Berufserfahrung in Web-Development und angrenzenden Fachgebieten. Er beherrscht verschiedene Technologien, die bei der Entwicklung von Projekten mit hoher Belastbarkeit zum Einsatz kommen. Hat praktische Erfahrung in der selbstständigen Entwicklung, in der Arbeit im Team und in der Leitung eines Entwicklerteams. Er besitzt einen Masterabschluss in informational control systems and technologies.

Jahn Nietzke

CEO & Mitbegründer / Entwickler

Backend-Entwickler mit 15-jähriger Berufserfahrung in der Entwicklung und Programmierung von Interfaces. Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken und Linux-Serversystemen. Umfassendes Know-How auf dem Gebiet des elektronischen Handels und Affiliate-Internetmarketing.

Florian Gebauer

UX Designer / Entwickler

Frontend-Entwickler und UX Designer mit 5-jähriger Berufserfahrung in der Entwicklung von grafischen User-Interfaces mit Schwerpunkt Usability. Umfangreiche Kenntnisse im Bereich Konzeption, Design und Programmierung von Frontend-Anwendungen. Experte und Berater für SEO und SEM. Er besitzt einen Masterabschluss in Medieninformatik.

Roman Stempeljuk

Entwickler der Serverlösungen

Entwickler und Server-Architekt mit mehr als 10 Jahren Berufserfahrung. Er beherrscht umfangreiche praktische Kenntnisse im Aufbau von Clustersystemen mit hoher Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit unter Verwendung von Hard- und Softwarelösungen, einschließlich eigenen Entwicklungen. Er besitzt eine Hochschulausbildung in Automatisierung von Technologieprozessen.

Nikita Pimoschenko

Web-Entwickler

Entwickler mit über 5 Jahren Berufserfahrung in der professionellen Entwicklung von Projekten aus den Bereichen E-Commerce, Finanztechnologie und Werbung. Arbeitet mit SOLID, Unit Tests und dem KISS-Paradigma. Besitzt weitreichende Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Entwicklung von (Web-)Backends und der Leitung von Entwicklerteams.

Vitaliy Ustyantsev

Vitaliy Ustyantsev

Web Developer

Entwickler mit 3-jähriger Berufserfahrung in verschiedenen Projekten mit dem Fokus auf Browsererweiterungen, Webanwendungen und Websites. Praktische Erfahrungen als selbstständiger Entwickler und als Mitglied eines größeren Entwicklerteams . Er besitzt einen Ingenieurs-Abschluss mit der Fachrichtung Automatisierte Datenverarbeitungs- und -Managementsysteme

Ishchenko Victor

Ishchenko Victor

iOS / Android Developer

Entwickler nativer, mobiler Anwendungen für Android, iOS mit über 5 Jahren Berufserfahrung. Umfangreiche Kenntnisse in der Entwicklung von modernen User-Interfaces für unterschiedliche mobile Endgeräte. Erfahrung in der Wahl der geeigneten Technologie um Anwendungen schnell und zuverlässig bei minimaler Entwicklungszeit zu entwickeln. Nimmt am gesamten Entwicklungsprozess teil - von der Idee bis zum Release. Er besitzt einen Masterabschluss in Automation of technological processes.

Alexei Petyushkin

Alexei Petyushkin

Designer

Experte mit fast 20 Jahren Berufserfahrung in der Entwicklung von grafischen User-Interfaces mit einem Höchstmaß an Benutzerfreundlichkeit. Verfügt über umfassende praktische Kenntnisse im Gebrauch von modernen Grafikbearbeitungsprogrammen und besitzt ein gutes Gespür für innovative Lösungen auf seinem Fachgebiet. Arbeitete mit vielen erfolgreichen Firmen zusammen: Austrian Airlines, Motul, Mywalit, Ford, Logitech, Panda Security, Park usw. Hat an der Entwicklung von mehr als 500 Webseiten mitgewirkt. Er ist Buchautor und veröffentlichte bereits 3 Bücher über Webdesign, HTML und Werbung.

Valentina Tyshchenko

Fachfrau für SMM

Expertin für das Social Media Marketing mit 6-jähriger Berufserfahrung. Besitzt umfangreiche praktische Kenntnisse in der Optimierung und Promotion von Web-Inhalten, Social Media Accounts und mobilen Anwendungen. Hat eine Erfahrung im Testen von Webseiten und mobilen Anwendungen. Sie besitzt einen Bachelor Abschluss in englischer Sprache und Übersetzung.

Anna Burchanova

QA Manager

Qualitätssicherungsmanagerin mit 11 Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Qualitätskontrolle und -sicherung von IT-Projekten. Sie besitzt praktische Erfahrung in den Disziplinen Testing, Prozess-Engineering und -Auditing. Besitzt einen Hochschulabschluss in Informatik und Management.

Violetta Brosnueva

Project Manager

Projektmanagerin mit 6 Jahren Berufserfahrung im Projektmanagement und 1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Website-Promotion und Online-Werbung. Neben Ihrer Hauptverantwortung verfügt Sie über Kenntnisse im administrativen Bereich, Recruiting und als Account Managerin.

George Evripides

Head of Accounting

Mit seiner langjährigen Erfahrung als Bankangestellter bei der Bank of Cyprus, ist George die richtige Wahl als Buchhaltungsleiter. Er zeichnet sich durch sein Wissen als Finanz-Experte und durch seine sozialen Kompetenzen als Teamplayer und Motivator aus. Immer freundlich, führt er sein Team zum angestrebten Ziel.

Unsere Berater

Franz Marschallinger

Franz Marschallinger

Franz arbeitet bei Securitas Services und ist erfahrener Entwickler und Innovator. Sein Hauptziel und seine Leidenschaft sind die individuelle Herangehensweise an Security-Konzepte, die hohen Anforderungen an das Serviceniveau, die Qualifikation der Mitarbeiter und die technischen Fähigkeiten. Dank eines tiefen Verständnisses über Geschäftsprozesse schafft er neue Lösungen und originelle, moderne Optimierungsprozesse.

Unsere Partner